ÜBERZEUGENDES ZUR UMWELTGERECHTEN PRODUKTION
 


Unser Rohmaterial besteht zum grössten Teil aus recycliertem Material.

Für die Verleimung wird umweltfreundlicher, wasserlöslicher Klebstoff eingesetzt.

Zur Fertigung wird schliesslich vergleichsweise wenig Energie verbraucht.

So machen SENN-Produkte auch aus der Perspektive umweltgerechter Fabrikation

einen überzeugenden Eindruck. Zudem sind sie nach ihrer Verwendung problemlos

wiederverwertbar.


Beim ursprünglichen Produktionsverfahren werden Papierbogen ab einer breiten

Mutterrolle zugeschnitten, beleimt und um einen Metalldorn gewickelt. Parallel-

gewickelte Rollen werden in der Textilindustrie als Träger von Stoffen verwendet.

Das Spiralwickelverfahren gewann anfangs der 60-er-Jahre an Bedeutung und

eröffnete neue Märke. Spiralgewickelte Rollen werden mit verleimten Kartonstreifen

gefertigt, indem diese spiralförmig um einen Metalldorn gewickelt und IN-LINE auf

die gewünschte Länge geschnitten werden. Das Verfahren ermöglicht eine grosse

Beweglichkeit in Bezug auf Durchmesser, Wandstärke und Länge. Für über 70

Durchmesser sind Produktionswerkzeuge vorhanden. Den Anwendungsmöglich-

keiten sind praktisch keine Grenzen gesetzt.